Allgemein, Deutschland, Essen & Trinken

Deck Beachclub – Heiligendamm, Ostsee

31. Juli 2018

Und noch eine Alternative, wenn man keine Lust oder keinen Platz im Hoteleigenen Restaurant bekommt. ODER aber man verbringt hier bereits den Tag am Strand – neben planschen und sonnenbaden kann man hier auch Stand Up Paddel ausleihen – dann ist das Restaurant im Deck Beachclub einfach der perfekte Ausklang für einen perfekten Tag am Strand!

Atmosphäre

Wir laufen wieder 12 Minuten am Strand entlang, vorbei an der Steilküste, dann eine Treppe hoch zur Straße, noch ein kleines Stückchen im Wald und dann sehen wir einen kleinen Bungalow, mit ein paar Stühlen und Tischen davor. Das soll es sein, frage ich mich? Bitte nicht!

Aber erstmal noch die wundervolle Abendstimmung einsaugen und vorsichtig an der Steilküste nach unten luschern. Es ist nicht tief und zeigt, dass es sich beim Deck nicht nur um eine schnöde Strandbar handelt, sondern um einen Platz wo man auch schön den Tag verbringen kann.

Dann gehts zum Eingang (ich habe übrigens auf  demStück Weg auf der Straße kein Hinweisschild, oder ähnliches gesehen) und Gott sei Dank hat der erste Eindruck getäuscht. Um die Ecke eröffnet sich eine Aussicht und ein Beachbar wie ich sie tatsächlich selten gesehen habe auf meinen Reisen in die Ferne.

Gemütliche Loungeatmosphäre, Tische zum Essen und den Ausblick genießen, eine kleine Bar, falls man nur für einen Drink und den herrlichen Ausblick vorbeigekommen ist. Die Musik ist passend, cool zur summertime, und läuft dezent  im Hintergrund.

Es ist richtig viel los und das Publikum ist total gemischt, von jung bis alt und zwei-, als auch vierbeinig unterwegs. Wir hatten nicht reserviert, haben aber einen Platz an einem Hochtisch bekommen und konnten nach ca. 20 Minuten an einen schönen Tisch mit direkter Sicht aufs Meer umziehen.

Einziges Manko, eventuell, – es ist Selbstbedienung. Jedoch bekommt man auf Nachfrage ein kleines Set an Platzdecken und Besteck, so dass es auch gleich wieder wie ein schickes Nobelrestaurant aussieht. Selbst ist die Frau/ Mann!

Essen & Trinken

Lecker, lecker und nochmal lecker. Wer denkt er bekommt hier nur Pommes, nen Würstchen oder ne Brezel ist total schief gewickelt. Es gibt Burger, Fish & Chips und Currywurst – UND es gibt fangfrischen Fisch. An diesem Abend Dorade, zubereitet im Ofen mit einer unglaublich leckeren Knoblauch, Öl, Zitronen und Petersilienmarinade. Aioli und frisches Baguette dazu – mehr braucht der Mensch nicht zum Glücklich sein.

An Getränken gibt es alles was das Herz begehrt  – Cocktailkarte hat uns jetzt nicht besonders angemacht. Aber der Wein ist sehr gut, Bier gekühlt ist vorhanden und natürlich die Sommerdrinks schlechthin, Aperol und Lillet.

Service

Durch das Konzept Selbstbedienung, beschränkt sich der Kontakt auf das Personal am Tresen zum Bestellen. Hier wird man freundlich bedient und immer wieder huscht das Personal durch den Bereich, räumt vergessenes Geschirr ab und macht Ordnung, so dass es für die nachfolgenden Gäste ebenfalls schön und willkommen ist.

Anfahrt

Kinderstrand 3, 18209 Bad Doberan

Deck Beachclub & Restaurant
  • Atmosphäre
  • Geschmack
  • Service
  • Preis/ Leistung
4.8

Kurzfassung

Höchstnoten für diese coole Location. Ich bin total verliebt und hoffe nochmal wiederzukommen!!!!

Weitere interessante Artikel

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar